Direkt zum Inhalt wechseln

Die schönsten Reisebücher: Empfehlungen für Fernweh-Geplagte

Wir lieben schöne Reisebücher! Wenn uns das Fernweh packt, dann nehmen wir unglaublich gerne ein gutes Buch zur Hand und träumen uns an die schönsten Plätze der Welt. An einem regnerischen Tag von der Couch auf direktem Weg nach Afrika oder Asien – und unser Entdecker-Herz ist glücklich.

Ob Romane, Reisegeschichten, Bildbände oder Kochbücher – in diesem Artikel zeigen wir dir unsere allerliebsten Reisebücher zum Träumen. Suchst du einen spannenden Roman als Urlaubslektüre? Möchtest du dein Bücherregal um einen eindrucksvollen Reise-Bildband erweitern? Wir verraten dir, welche Lieblingsbücher uns regelmäßig auf eine virtuelle Reise schicken. Los geht’s!

Reisebücher Tipps

1. Reisebücher: Romane

The Beach (von Alex Garland)

Es gibt wohl kein Buch, das auf einer Thailand-Reise besser ins Handgepäck passt als dieses hier. „The Beach“ von Alex Garland (im Deutschen „Der Strand“ genannt“) ist ein absoluter Klassiker und versetzt uns beim Lesen jedes Mal augenblicklich an die Strände Thailands.

Vielleicht hast du den dazugehörigen Film mit Leonardo DiCaprio gesehen? Falls nicht: Die Geschichte dreht sich um den jungen Backpacker Richard, der in Thailand auf der Suche nach dem echten Abenteuer abseits der touristischen Pfade ist. Das gelingt ihm auch, aber mehr möchten wir an der Stelle nicht verraten. Wer Thailand-Fernweh hat, dem können wir dieses Buch sehr empfehlen.

Hier kannst du das Buch bestellen: Amazon / Thalia

Shantaram (von Gregory David Roberts)

Wer virtuell nach Indien reisen möchte, dem können wir „Shantaram“ von Gregory David Roberts wärmstens empfehlen. Zugegeben: Für den 1.000 Seiten langen Roman muss man schon etwas Zeit mitbringen. Lass dich aber vom Umfang nicht abschrecken – das Buch ist wirklich lesenswert.

Es handelt vom Australier Lin, der nach zwei Jahren im Gefängnis auf der Flucht vor Interpol in Mumbai strandet. Seine Abenteuer in Indien sind dermaßen spannend, bunt und detailreich beschreiben, dass man sich augenblicklich nach Asien versetzt fühlt. Unser Fazit: Fernweh und Spannung garantiert.

Hier kannst du das Buch kaufen: Amazon / Thalia

Der Glaspalast (von Amitav Gosh)

Wer in die bewegte Geschichte Burmas und Indiens eintauchen möchte, dem können wir den Roman „Der Glaspalast“ von Amitav Gosh sehr empfehlen.

Das Buch erzählt von einem indischen Waisenjungen namens Rajkumar, der sich während des Einmarschs der britischen Kolonialtruppen in Mandalay in das Dienstmädchen Dolly verliebt. Was als Liebesgeschichte beginnt wird zum Familienepos über mehrere Generationen – und zwar eingebettet in den historischen Kontext. Unser Fazit: Eine Zeitreise der besonderen Art. Sehr zu empfehlen!

Hier kannst du das Buch bestellen: Amazon / Thalia

2. Reiseführer, Tipps & Geschichten

Im Pamir: Vom besonderen Leben in einer entlegenen Welt

Einen faszinierenden Einblick in ferne Kulturen gewährt dieses ganz besondere Reisebuch aus dem Reisedepeschen-Verlag. Die Autorin Priska Seisenbacher reist in den Pamir, ein Hochgebirge in Zentralasien. Sie darf am Alltag der Menschen teilhaben und nimmt uns Leserinnen und Leser mit auf eine virtuelle Reise nach Afghanistan, China, Kirgistan und Tadschikistan.

Nicht nur, dass wir persönlich von der Region (insbesondere von Kirgistan) unglaublich fasziniert sind, beeindruckt dieses Buch mit atemberaubenden Fotos. Unser Fazit: Verursacht Gänsehaut und ist eine Bereicherung für jedes Bücherregal.

Hier kannst du das Reisebuch kaufen: Amazon / Thalia

Inselguide Thailand

Dieses wunderschön gestaltete Reisebuch ist ein Muss für all jene, die Thailand genauso lieben wie wir. Und das sagen wir nicht nur, weil wir als Autoren ein Kapitel beisteuern durften.

Wie es der Name schon verrät, präsentiert dieses Reisebuch die schönsten Inseln Thailands – von den bekannten Klassikern bis hin zu Geheimtipps. Der Inselguide ist weniger ein klassischer Reiseführer, sondern eher ein Buch zur Inspiration für deine nächste Thailand-Reise. Wir nehmen es unglaublich gerne zur Hand, wenn uns mal wieder das Thailand-Fernweh überkommt.

Hier kannst du das Buch kaufen: Amazon / Thalia

Backpacking Pakistan

Zugegeben: Pakistan ist eines jener Länder, das uns persönlich als Reiseziel noch nie so recht gereizt hat. Unsere Freunde Anne und Clemens jedoch haben es mit diesem Buch geschafft, unsere Neugier zu wecken.

Sie erzählen in diesem Buch von ihren Abenteuern in Pakistan. Pakistan gilt als eines der gefährlichsten Länder der Welt. Und was sollen wir sagen: Wir waren beim Lesen wirklich froh, nur virtuell mitfiebern zu müssen. Wir haben das Buch binnen kürzester Zeit verschlungen. Unser Fazit: Spannend, kurzweilig und sehr zu empfehlen.

Hier kannst du das Buch bestellen: Amazon / Thalia

Frühstück mit Elefanten

Dieses hochgelobte autobiografische Reisebuch entführt dich auf eine zauberhafte Reise nach Afrika. Geschrieben wurde es von Gesa Neitzel, einer Redakteurin, die sich gegen den Alltag in Berlin und für die Ausbildung zur Safari-Rangerin in Afrika entscheidet.

Dieses Buch ist mehr als eine Autobiografie. Es ist eine Hommage an Afrika, an all die wunderschönen Tiere und die eindrucksvolle Natur. Beim Lesen möchte man sofort seinen Koffer packen und diesen faszinierenden Kontinent erkunden. Unser Fazit: Ein Muss für alle jene, die Afrika und das Reisen lieben.

Hier kannst du das Buch kaufen: Amazon / Thalia

Sieben Jahre in Tibet (von Heinrich Harrer)

Ein absoluter Klassiker unter den Reisebüchern ist die Autobiografie von Heinrich Harrer. Der österreichische Bergsteiger lebte sieben Jahre lang in Tibet am Hof des Dalai Lamas. Vielleicht hast du ja den gleichnamigen Film mit Brad Pitt in der Hauptrolle gesehen?

Wer sich für die Geschichte Tibets interessiert, der sollte dieses Buch unbedingt lesen. Es gewährt einen unglaublich spannenden Einblick in die tibetische Kultur und den buddhistischen Glauben. Sehr lesenswert!

Hier kannst du das Buch bestellen: Amazon / Thalia

The Travel Episodes

Spannende, bewegende und ehrliche Reisegeschichten von Freundinnen und Freunden – so lassen sich die „Travel Episodes“ zusammenfassen. Unser Freund Johannes Klaus hat vor einigen Jahren etwas Wunderbares auf die Beine gestellt. In der Buch-Reihe „The Travel Episodes“ bringt er Geschichten aus aller Welt heraus.

Mittlerweile ist tatsächlich schon der fünfte Band erschienen. Dieser entführt seine Leserinnen und Leser unter anderem nach Kirgistan, in die Antarktis, nach Bangladesch und in den Iran. Unser Fazit: Es gibt wohl kaum ein besseres Reisebuch für einen verregneten Sonntagnachmittag. Weckt Fernweh hoch tausend!

Hier kannst du das Buch (5. und neuester Band) bestellen: Amazon / Thalia

3. Bildbände & Reisebücher zur Inspiration

Wanderlust Europa: Die schönsten Wanderwege in Europa

Hinter diesem Buch steht der Verlag namens „Gestalten“ – ein Garant für wunderschönes Design! Eines der neuesten Reisebücher im Repertoire des Verlags ist dieses Buch namens „Wanderlust Europa“. Wie der Name schon verrät, führt es dich zu einigen der schönsten Wandertouren in ganz Europa – etwa nach Slowenien, Deutschland oder Großbritannien.

Das Design und die Fotos sind wundervoll, sodass man am liebsten sofort den Wanderrucksack packen möchte. Unser Fazit: Wir sind zwar ein bisschen überrascht, dass Österreich keinen Platz im Buch findet, aber nichtsdestotrotz können wir es sehr empfehlen. Eine tolle Inspiration für zukünftige Reisen.

Hier kannst du das Reisebuch kaufen: Amazon / Thalia

Bon Voyage: Die schönsten Boutique-Hotels für bewusstes Reisen

Auch dieses Buch stammt vom Verlag „Gestalten“. Hier dreht sich alles um zauberhafte Boutique-Hotels mit Sinn für Nachhaltigkeit. Wer auf der Suche nach besonderen Refugien mit jeder Menge Liebe fürs Detail ist, dem können wir dieses Reisebuch nur wärmstens ans Herz legen.

Ob Marokko, Niederlande, Frankreich oder Peru – hier werden wirklich zauberhafte Boutique-Hotels vorgestellt, die nicht nur mit einem stilvollen Design, sondern auch mit einem außergewöhnlichen Konzept bestechen. Ein wirklich schöner Bildband, dem es gelingt, dass man am liebsten sofort seinen Koffer packen möchte.

Hier kannst du das Buch kaufen: Amazon / Thalia

Legendäre Roadtrips

Wir persönlichen lieben ja Roadtrips! Dieses Buch vom Lonely-Planet-Verlag darf daher in einem Artikel über unsere liebsten Reisebücher nicht fehlen. Suchst du Inspiration für zukünftige Roadtrips? Dann führt eigentlich kein Weg an diesem Buch vorbei.

Vorgestellt werden 50 spektakuläre Routen auf der ganzen Welt: Von Südafrika über Island bis nach Neuseeland. Neben persönlichen Geschichten gibt es auch einige praktische Tipps für die Reise. Unser Fazit: Ein tolles Buch, das man gerne immer wieder zur Hand nimmt, um sich Inspiration für zukünftige Reiseziele zu holen.

Hier kannst du das Buch kaufen: Amazon / Thalia

German Roamers – Deutschlands neue Abenteurer

Wahnsinn, wie spektakulär Deutschland sein kann! Die German Roamers sind ein Kollektiv aus jungen Outdoor-Fotografen. In diesem Bildband zeigen sie einige der allerschönsten Plätze in ganz Deutschland.

Wenn man die eindrucksvollen Fotos sieht, mag man manchmal gar nicht für möglich halten, dass sich all die Orte tatsächlich in Deutschland befinden. Wer auf der Suche nach Abenteuern vor der Haustüre ist, dem können wir dieses Reisebuch nur wärmstens empfehlen. Es ist einmal mehr ein Beweis dafür, dass man für spektakuläre Naturerlebnisse nicht um die halbe Welt fliegen muss.

Hier kannst du das Reisebuch kaufen: Amazon / Thalia

Fernweh: Die ultimative Bucket-List für Weltenbummler

Du suchst nach Inspiration für Gänsehaut-Momente auf Reisen? Dann wirf unbedingt einmal einen Blick in dieses Buch unserer beiden Freundinnen Julia und Melanie. Sie stellen einzigartige Reisemomente quer über den Globus vor – von der Pinguinbeobachtung in der Antarktis bis zum Kochkurs auf Mauritius.

Dieses Reisebuch ist kein klassischer Reiseführer. (Ausführliche Reisetipps zur Planung findest du woanders.) Es ist aber ein tolles Buch zur Inspiration und darin zu blättern, fühlt sich fast schon wie eine Mini-Weltreise an. Einen Pluspunkt gibt’s außerdem für die tolle Haptik und Optik. Das Buch ist wirklich mit viel Liebe gemacht.

Hier kannst du das Buch bestellen: Amazon / Thalia

Remote Places to Stay: Die schönsten Hotels an entlegenen Orten

Merkt man, dass wir eine Vorliebe für besondere Hotels haben? Aber ganz ehrlich: Dieses Reisebuch darf in unserer Auflistung keinesfalls fehlen. Es präsentiert magische Unterkünfte an abgeschiedenen Orten auf der ganzen Welt.

Von Alaska nach Neuseeland, von Botswana bis Südtirol – dieses Buch lädt zum Tagträumen ein und lässt die Reise-Bucketlist definitiv länger und länger werden. Wer so wie wir ein Faible für außergewöhnliche Unterkünfte mit Sinn für Ästhetik hat, der wird dieses Reisebuch sehr mögen.

Hier kannst du das Buch kaufen: Amazon / Thalia

4. Kochbücher gegen Fernweh

Karma Food: ayurvedisch – vegetarisch – vegan

Endlich! Zu einem unserer liebsten Frühstücks- bzw. Mittags-Lokale in Wien gibt es jetzt auch das dazugehörige Kochbuch. Wer in die Welt der vegetarischen/veganen Ayurveda-Küche eintauchen möchte, ist mit diesem Kochbuch bestens beraten.

Was dich konkret erwartet? 70 vegetarische und vegane, alltagstaugliche Rezepte aus der Küche Indiens. Von Paneer Tikka Masala über Indische Tapas bis hin zu Mango Lassi – schon das Durchblättern des Buches fühlt sich wie eine virtuelle Reise durch Indien an. Wir lieben außerdem das Design, die Haptik und generell die Aufmachung dieses Kochbuchs. Große Empfehlung!

Hier kannst du das Buch bestellen: Amazon / Thalia

Vegan Oriental

Noch so ein Kochbuch, das sofort Lust auf Reisen macht. Wie es der Name schon vermuten lässt, erwarten dich hier vegane Rezepte aus dem Orient. Genauer gesagt geht die kulinarische Reise nach Marokko, in den Iran, die Türkei und weitere Länder.

Ein großes Plus dieses Buchs: Die Rezepte sind wirklich einfach und die Zutaten vergleichsweise leicht zu bekommen. (Das ist ja nicht bei allen Kochbüchern der Fall.) Unser Fazit: Sehr empfehlenswert, falls du auf der Suche nach fleischlosen, orientalischen Rezepten bist.

Hier kannst du das Kochbuch kaufen: Amazon / Thalia

Asia Street Food

Ach, was lieben wir Street Food in Asien! Uns durch die Garküchen Bangkoks zu probieren, zählt zu unseren Lieblingsaktivitäten in Thailand. Falls du dich auch zu den absoluten Street-Food-Fans zählst, dann wird dir dieses Kochbuch garantiert gefallen.

Vorgestellt werden 70 authentische Rezepte aus mehreren südostasiatischen Ländern, darunter Vietnam, Thailand, Laos oder Myanmar. Ob Sommerrollen, Curries oder Mango Sticky Rice – dieses Buch ist eine Hommage an die Garküchen Südostasiens. Sehr zu empfehlen!

Hier kannst du das Buch bestellen: Amazon / Thalia

Cucina Vegetariana

Bella Italia! Der italienischen Küche sind wir einfach sowas von hoffnungslos verfallen. Falls du einmal etwas anderes als Pizza und Pasta probieren möchtest, dann können wir dir dieses vegetarische Kochbuch nur wärmstens ans Herz legen.

Wir probieren schon seit Jahren richtig gerne Rezepte aus diesem Kochbuch aus. Und jedes Mal fühlt es sich ein bisschen wie ein Kurzausflug nach Italien an. Unser Favorit sind eindeutig die Pilzlaibchen – köstlich! Wer sich auf eine kulinarische Reise durch Italien machen möchte, wird dieses Kochbuch lieben.

Hier kannst du das Kochbuch kaufen: Amazon


Transparenz: Affiliate Links

Dieser Blogartikel enthält unsere persönlichen Empfehlungen in Form von sogenannten Affiliate Links. Wenn du etwas über die Links buchst oder kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich dadurch am Preis überhaupt nichts. Tausend Dank von uns beiden!

Welche Reisebücher sind in deinem Bücherregal zu finden? Gibt es noch weitere Bücher, die du empfehlen möchtest? Wir freuen uns sehr auf deine zusätzlichen Tipps in den Kommentaren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner