Direkt zum Inhalt wechseln

Urlaub am Grundlsee: Ausflüge & Tipps

Einladung

Schon einmal vom Grundlsee gehört? Falls nicht, dann solltest du diesem österreichischen Alpensee unbedingt bald einen Besuch abstatten! Unserer Meinung nach ist der Grundlsee maßlos unterschätzt und stellt viele andere österreichische Seen meilenweit in den Schatten. Du glaubst uns nicht? Dann lies mal weiter.

In diesem Blogartikel zeigen wir dir, was dich bei einem Urlaub am Grundlsee erwartet. Nicht nur der Grundlsee selbst ist eine Augenweide, sondern auch dessen Umgebung. Das Salzkammergut hat’s landschaftlich einfach drauf.

1. Der Grundlsee: Infos & Wissenswertes im Überblick

Der beeindruckend schöne Grundlsee liegt im steirischen Salzkammergut in Österreich, umgeben vom imposanten Bergmassiv des Toten Gebirges. Die Region ist als Ausseerland bekannt: Glasklare Seen und Berge wechseln einander hier ab – ein ganz besonders schönes Fleckchen in Österreich!

Der Grundlsee ist tatsächlich der größte See der Steiermark und ist daher auch als das „Steirische Meer“ bekannt. Im Sommer ist der See ein beliebter Badesee. Das Wasser hat Trinkwasserqualität und die Kulisse mit den emporragenden Bergen ist wunderschön. Einziger Nachteil: Der Grundlsee zählt eher zu den kühleren Seen in Österreich.

Am Grundlsee warten Erholung und Entschleunigung auf dich: Inmitten der einzigartigen Naturkulisse kann man bestens abschalten und Kraft tanken. Ausflugsziele gibt es zur Genüge: Ob Schifffahrt, Wanderung oder ein Ausflug ins nahegelegene Hallstatt – langweilig wird dir garantiert nicht. Falls du also ein Reiseziel für eine kleine Auszeit suchst, dann können wir dir den Grundlsee von ganzem Herzen empfehlen!

2. Hotel-Tipp: Das Seehotel Grundlsee

Ein perfekter Urlaub braucht natürlich das richtige Hotel und hier haben wir einen ganz besonderen Tipp für dich: Das Seehotel Grundlsee. Es liegt direkt am Ufer des Grundlsees. Die Lage des Hotels könnte schöner kaum sein. Hier darfst du dich auf einen wirklichen Wohlfühlort freuen.

Wir sind aus dem Staunen gar nicht herausgekommen, als wir die Vorhänge unseres Zimmers zur Seite geschoben haben. So eine großartige Aussicht aus einem Hotelfenster hat man wirklich selten, oder? Wir haben uns im Seehotel Grundlsee von der ersten Minute an unfassbar wohl gefühlt. Und nein, das lag nicht nur an der Aussicht, sondern vor allem auch an der angenehmen Atmosphäre im gesamten Hotel – vom Empfang bis zum Wellnessbereich ist das Ambiente herrlich.

Eines der Highlights im Seehotel Grundlsee ist das grandiose Abendessen im hoteleigenen Restaurant Seeplatzl. Der hauseigene Haubenkoch hat’s wirklich drauf. Ganz ehrlich: wir haben schon lange nicht mehr so gut gegessen! Auch das Frühstück ist phänomenal gut. Es wird zum Teil serviert, was wir sehr angenehm fanden.

Unser Fazit: Hier fehlt es einem an nichts! Wir können das Seehotel Grundlsee nur wärmstens empfehlen. Unser Tipp: Buch unbedingt ein Zimmer mit Seeblick. Der morgendliche Blick auf die Ausseer Bergwelt ist fantastisch – es lohnt sich!

Hier kannst du das Hotel buchen: Seehotel Grundlsee

3. Die Drei-Seen-Tour

Ein richtig idyllisches, ja fast schon kitschiges Erlebnis ist die sogenannte Drei-Seen-Tour. Wie der Name schon verrät, entdeckst du hier drei Seen im Ausseerland: den Grundlsee, den Toplitzsee sowie den Kammersee.

Zunächst geht es mit dem Schiff einmal quer über den Grundlsee. Warum kitschig, fragst du dich? Die Berggipfel spiegeln sich im glitzernden Wasser. Die Sonnenstrahlen kämpfen sich ganz langsam durch die Nebeldecke und das Schiff könnte einem Heimatfilm entsprungen sein. Müssen wir mehr sagen?

Nach dem Anlegen des Schiffs wanderst du vorbei an Lebkuchen-Häuschen und Blumenwiesen zum zweiten See, dem Toplitzsee. So manch einem ist die Legende, die sich um den See rankt, vielleicht bekannt: Kistenweise Nazi-Gold soll hier noch versteckt sein. Gold haben wir leider keines gefunden. Macht aber nichts, dafür hat uns die Landschaft in Staunen versetzt. Und: wir haben gelernt was eine Plätt’n ist. Ein simples Holzboot nämlich, und ein solches hat uns ans andere Ende des Ufers gebracht.

Wer jetzt denkt, die Landschaft könnte kitschiger nicht mehr werden, der irrt. Die letzte Station nämlich, der Kammersee, setzt der Drei-Seen-Tour das Krönchen auf. Am liebsten wären wir stundenlang auf der Parkbank sitzen geblieben. Ein großartiger Ort der Ruhe. Unser Fazit: Die Drei-Seen-Tour solltest du bei einem Urlaub am Grundlsee keinesfalls verpassen.

Infos zur Drei-Seen-Tour

Dauer: Knapp 4 Stunden
Preis: 30 Euro
Nähere Infos: Schifffahrt Grundlsee

Blumenwiese Frühling Steiermark

4. Weitere Ausflugsziele in der Umgebung vom Grundlsee

Altausseer See

Der Altausseer See ist sozusagen der große Nachbarsee des Grundlsees. Er liegt nur ungefähr 15 Autominuten vom Grundlsee entfernt und ist einer unserer See-Favoriten in ganz Österreich.

Ein Rundwanderweg führt in rund zwei Stunden einmal um den überwiegend unverbauten Altausser See. Der Wanderweg ist etwa sieben Kilometer lang und verläuft praktisch flach – somit ist er auch für ältere Menschen oder Familien mit Kindern machbar.

Auf halber Strecke liegt die Jausenstation Seewiese – ein Café-Restaurant, in dem sich eine Einkehr anbietet. Nicht nur, das die Seewiese wunderschön gelegen ist, hier gibt es auch herrlichen Kuchen und sehr guten Kaffee. (Wer größeren Hunger hat: Es wird hier auch warme Gerichte.)

Hallstatt

Etwa 30 Minuten vom Grundlsee entfernt liegt der Hallstätter See samt dem weltberühmten Ort Hallstatt. Das kleine Halltstatt liegt pittoresk wie kaum ein anderer Ort, hat aber leider ein massives Overtourism-Problem. Das Zentrum Hallstatts ist regelrecht überschwemmt von Reisegruppen aus Asien.

Nichtsdestotrotz: Falls du Hallstatt noch nie gesehen hast, dann lohnt es sich auf jeden Fall vorbeizuschauen. Sei dir aber dessen bewusst, dass der Ansturm wirklich enorm ist.

Hallstatt Tipps

Bad Ischl

Der ehemalige kaiserliche Kurort Bad Ischl ist ziemlich herausgeputzt und versprüht an vielen Ecken nach wie vor kaiserliches Flair. Allein schon für die süße Spezialität der Stadt ist Bad Ischl einen Besuch wert: Der sogenannte Zaunerstollen wird in der gleichnamigen Konitorei Zauner schon seit Generationen hergestellt.

Der Zaunerstollen besteht aus zerkleinerten Oblatten, die mit Nougat vermischt und anschließend mit Schokolade überzogen werden. Serviert wird der Zaunerstollen in Scheiben bzw. Schnitten.

Wir machen es übrigens immer folgendermaßen: Zwei Schnitten genehmigen wir uns vor Ort. Und einen ganzen Zaunerstollen nehmen wir uns für zuhause mit. Die Spezialität ist leider recht preisintensiv: Die kleinste Version (145 gr) kostet immerhin 11 Euro. Aber glaub uns: Die knusprige Nougat-Mischung ist ein Gedicht. Wir jedenfalls lieben Zaunerstollen!

Tauplitz

Du möchtest eine Wanderung unternehmen? Dann können wir die Tauplitz sehr empfehlen. Dieses Seenhochplateau befindet sich nur gut 20 Autominuten vom Grundlsee entfernt. Eine kostenpflichtige Mautstraße oder (im Sommer) oder die 4-er-Sesselbahn bringen dich vom Tal in die Höhe.

Oben wartet mit der 6-Seen-Wanderung ein wunderschöner Rundwanderweg auf dich. Wie es der Name schon verrät wanderst du hier an insgesamt sechs Bergseen vorbei – herrliche Ausblicke auf Berggipfel inklusive. Nähere Infos zur Wanderung verraten wir dir in unserem ausführlichen Blogartikel: Tauplitz Tipps.

5. Unser Fazit zum Grundlsee

… ist einmal mehr: unterschätze niemals Österreich! (Denn wir neigen ja bekanntlich selbst dazu.) Der Grundlsee ist wirklich einer der schönsten Flecken Österreich, ein herrlicher Ort der Ruhe und Kraft, einfach ein Platz, an dem man sich geerdet und wohl fühlt.

Im Ernst: Sollten wir in nächster Zeit einmal ein kleines Digital-Detox benötigen (und die Zeichen dafür stehen gut), dann führt uns unser Weg mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wieder an den Grundlsee.


Transparenz: Einladung & Affiliate Links

Vielen Dank an das Seehotel Grundlsee für die Einladung! Dieser Blogartikel enthält unsere persönlichen Empfehlungen in Form von sogenannten Affiliate Links. Wenn du etwas über die Links buchst oder kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich dadurch am Preis überhaupt nichts. Tausend Dank von uns beiden!

Warst du schon einmal am Grundlsee? Vielleicht hast du sogar ebenfalls im Seehotel Grundlsee übernachtet? Hinterlasse uns sehr gerne einen Kommentar – freuen uns auf deine Erfahrungen!

24 Kommentare

  1. Susanne Hafner

    Ich war jetzt erst 5 Tage am Grundlsee und neben den von euch beschriebenen Ausflügen waren wir auch am Krippenstein (Five Fingers), am Altausseersee (der Rundweg um den See ist auch zu empfehlen) und am Ödensee (ein sehr ruhig gelegener Waldsee, ideal auch zum Baden). Ich liebe diese Gegend! Zum Glück ist es von Graz nicht allzu weit entfernt. :-) Das Mondi ist wirklich schön gelegen! Hab dort auch schon 2x übernachtet. Jetzt hatten wir aber eine Ferienwohnung.
    LG Susi

    1. Sommertage

      Hallo liebe Susi,
      vielen herzlichen Dank für deinen Kommentar und die zusätzlichen Tipps. Den Altausseer See kennen wir auch – werden wir bei dieser Gelegenheit gleich mal im Artikel ergänzen. Danke für den Hinweis hihi.
      Ganz liebe Grüße aus Wien,
      Kathi & Romeo

  2. Susanne Schmiel

    Hallo Sommertage.
    da Fernreisen aktuell unmöglich sind, planen wir einen Kurztrip nach Österreich und sind auf euren Grundlsee Blog gestoßen.
    Ein so toller Beitrag – Danke! Direkt haben wir uns in das Seehotel eingebucht.. Nicht ganz billig, aber die Lage und das Ambiente sind bestechend schön. Viele Grüße aus Wiesbaden, Susanne

  3. Paleica

    Ohhh, mein heiß geliebter zaunerstollen <3 <3 <3 klar kenne ich den grundlsee, aber ich hab als österreicherin da wohl auch einen wettbewerbsvorteil ;) allerdings hab ich dort noch nie geurlaubt, weil eigenes land und so. zumindest im salzkammergut bin ich vor 3 wochen erst wieder vorbeigekommen und hab wie immer festgestellt, dass das ein wirklich hübscher flecken erde ist.

    1. Sommertage

      Ja voll gut – wenn er nicht nur so teuer wär :'(
      Urlaub im eigenen Land war bzw. ist für uns auch nicht so reizvoll wie in die Ferne zu fahren, aber wenn wir dann doch in Österreich unterwegs sind, gefällt es umso besser. Bei Urlaub in Österreich muss ich immer an einer sehr kompetente Beratung in einem Reisebüro denken, die uns Neuseeland folgendermaßen schmackhaft machen wollte: „Neuseeland ist wie Österreich. Nur … viel weiter weg.“ :D
      LG, Romeo

  4. Christina

    Traumhaft schön, ich muss ja sagen, dass ich ohnehin einen Faible für so ne See-Romantik habe. Allein eure Bilder lassen einen schon irgendwie unwillkürlich gaaaanz tief durchatmen (Seeluft muss man sich hier eben dazu denken).

    1. Sommertage

      Danke für die netten Worte! Als wir dort waren, war der See ja noch ganz kalt, jetzt wäre er sicher traumhaft zum reinhüpfen ^_^

  5. Fari

    Einfach nur WOW! Und ich war tatsächlich noch nicht dort! Doch ihr habt es geschafft dass ich bald dahin möchte…am besten jetzt, sofort! ?

    1. Sommertage

      Es gibt ja wirklich viele schöne Seen in Österreich, aber dieser hier ist wirklich ein kleines Juwel. Vor allem auch, da er kaum verbaut ist! Wir drücken dir die Daumen, dass es sich bald ausgeht! :)

  6. the travelogue (by Anna & Vanessa)

    Oh Gott das sieht ja wirklich aus wie aus dem Bilderbuch!! <3 Super schöne Fotos habt ihr da gemacht. Wir waren leider auch noch nie da, aber beim nächsten Österreichbesuch sollten wir den Grundlsee mal besuchen!
    Lieben Gruß, Anna & Vanessa

  7. sileas

    In das Salzkammergut bin ich ja sowieso total verliebt aber am Grundlsee war ich noch nicht. Echt cool an welch schöne Orte es euch verschlägt :)

  8. Sommertage

    Lieber Herbert,
    das freut uns sehr! Da hast du dir ja wirklich einen wunderschönen Platz zum Leben ausgesucht :)
    Alles Liebe,
    Kathi

  9. Ye Olde Kitchen

    Mensch sieht das klasse aus am Grundlsee. Und die 3-Seen-Tour…hach, da möchte man sofort los.
    Danke für den tollen Tipp! Wir sind schon gespannt auf die Mallorca-Fotos, habt viel Spaß dort und bringt tolle Inspirationen mit.
    Viele Grüße, Eva und Philipp

    1. Sommertage

      Vielen Dank, ihr Lieben! Die Gegend können wir euch wirklich von Herzen empfehlen! Und für euch Food-Fans gibt es da viele leckere Dinge zu entdecken ;)
      Alles Liebe,
      Kathi

  10. Melli

    sieht ja echt toll aus, ich muss auch zugeben, dass ich Berglandschaften früher immer unterschätzt habe und zu unrecht langweilig fand, geändert haben das vor Allem Reiseblogger mit Beiträgen wie eurem, mal sehen wann es mich dann in die Berge verschlägt
    liebe Grüße

    1. Sommertage

      Geht uns ganz genau so, liebe Melli! Erst seit einigen Jahren lernen wir die Berge wieder richtig zu schätzen… :)
      Alles Liebe,
      Kathi

  11. Sabine

    Liebe Kathi, lieber Romeo,

    den Grundlsee kannte ich tatsächlich noch nicht, aber die Fotos sind vielversprechend und machen Lust auf mehr.

    Viele Grüße,
    Sabine

    1. Sommertage

      Liebe Sabine,
      dann nichts wie hin ;) Der See ist wirklich eine Reise wert!
      Alles Liebe,
      Kathi

  12. Doris

    Ach wie schön! Ich liebe den Grundlsee. Die österreichische Autorin, Barbara Frischmuth, hat mir den Grundlsee schon als 11jährige ins Herz gezaubert. Mit ihrem Roman „Sommersee“ beschreibt sie einen traumhaften Sommer am Grundlsee.

    Dann ist da auch am Grundlsee bis letztes Jahr das Sprudeln in Gösl am Grundlsee gewesen. Ein super schönes Musikevent, welches leider der Veranstalter nicht mehr weiterführt.

    Danke für die wunderschönen Fotos!

    1. Sommertage

      Liebe Doris,
      Oh, da hast du ja richtig schöne Erinnerungen an den Grundlsee! Das freut uns :) Schade, dass das Musikevent nicht mehr weitergeführt wird…
      Alles Liebe,
      Kathi

  13. Christine

    Wow, die Bilder sind ja wirklich toll! Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich noch nie am Grundlsee war, obwohl ich ursprünglich aus der Steiermark komme. Das gehört definitiv geändert ;-)

    1. Sommertage

      Liebe Christine,
      dann nichts wie hin – es lohnt sich!
      Alles Liebe,
      Kathi

  14. Jakob

    Oh ja, der Grundlsee ist wunderschön, besonders fotografisch so gut von euch festgehalten :-). Ich war die letzten Jahre schon immer ein paar Tage da im Sommer. Auch Wandern kann man in der Gegend sehr gut. Der Kirtag in Altaussee gleich ums Eck ist auch ein Erlebnis für sich ;-)

    Liebe Grüße,
    Jakob

    1. Sommertage

      Hallo lieber Jakob!
      Zum Wandern ist die Gegend bestimmt toll!
      Dass der Kirtag in Altaussee ein Highlight sein soll, haben wir auch schon gehört ;) Beim nächsten Mal dann…
      Liebe Grüße,
      Kathi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner