Direkt zum Inhalt wechseln

Stuttgart im Winter: 5 Dinge, die du zur Weihnachtszeit erleben kannst

Werbung

Hallo Glühwein und Punsch, Lebkuchen und gebrannte Mandeln, Käsespätzle und Germknödel! Stuttgart zur Weihnachtszeit ist zauberhaft schön. Nicht nur, dass der Stuttgarter Weihnachtsmarkt sehr sehenswert ist – nahe Stuttgart findest du außerdem zwei der schönsten Adventmärkte, die wir je besucht haben.

Was dich bei einer Reise nach Stuttgart in der Vorweihnachtszeit alles erwartet, zeigen wir dir in diesem Blogartikel. Wir versprechen: Wenn du noch nicht in Weihnachtsstimmung bist, dann spätestens in wenigen Minuten. Bereit für eine geballte Ladung Weihnachten? Los geht’s!

1. Einen Glühwein auf dem Stuttgarter Weihnachtsmarkt trinken

Das Wichtigste zuerst: Du darfst Stuttgart im Winter natürlich nicht verlassen, ohne dem Stuttgarter Weihnachtsmarkt einen Besuch abgestattet zu haben. Der Stuttgarter Weihnachtsmarkt geht im Herzen der Stadt über die Bühne und ist tatsächlich einer der größten und ältesten Adventmärkte Europas.

Obwohl der Weihnachtsmarkt so groß ist, ist das Ambiente vor Ort relativ gemütlich, denn die Stände verteilen sich angenehm in der gesamten Innenstadt, u.a. auf dem Schlossplatz und dem Schillerplatz. Apropos Stände: Der Stuttgarter Weihnachtsmarkt ist für seine aufwändig gestalteten Standdächer bekannt. Es lohnt sich also, öfters mal einen Blick nach oben zu werfen.

Köstlichen Glühwein gibt es an jeder Ecke, aber einen Stand möchten wir besonders hervorheben: Bei „Glühwein für Anna“ schenken Freiwillige Glühwein aus. Mit dem Kauf deines Glühweins unterstützt du Familien mit krebskranken Kindern. Ganz abgesehen davon ist der Glühwein dort wirklich der beste, den wir auf dem gesamten Weihnachtsmarkt finden konnten. Der Stand befindet sich an der Ecke Königstraße/Bolzstraße vor dem Königsbau.

Eröffnung des Stuttgarter Weihnachtsmarkts

Was wir sehr empfehlen können, ist ein Besuch der feierlichen Eröffnung. Diese findet immer am ersten Tag des Weihnachtsmarktes im Innenhof des Alten Schlosses statt. Die Kulisse ist atemberaubend schön – Weihnachtsstimmung pur! Falls du es nicht zur Eröffnung schaffst, dann keine Sorge: Im Innenhof kannst du (fast) täglich Konzerte bei freiem Eintritt erleben.

Infos zum Stuttgarter Weihnachtsmarkt

Ort: Im Zentrum von Stuttgart auf dem Schlossplatz, dem Marktplatz und dem Schillerplatz
Anreise: z.B. mit der U-Bahn bis zur Station Schlossplatz
Datum: Montag bis Donnerstag von 10 bis 21 Uhr, Freitag und Samstag bis 22 Uhr, Sonntag von 11 bis 21 Uhr

Weihnachtsmarkt Stuttgart Eröffnung

2. Einen Ausflug zum Mittelaltermarkt & Weihnachtsmarkt in Esslingen machen

Vorhang auf für unseren persönlichen Favoriten: den Mittelaltermarkt und Weihnachtsmarkt in Esslingen. Esslingen ist ein wunderschönes Fachwerk-Städtchen, das sich gut 15 Minuten mit der S-Bahn außerhalb von Stuttgart befindet. Wir mochten es im Hochsommer hier schon sehr, aber die Weihnachtszeit verleiht dem Esslinger Zentrum ein Flair, das man kaum in Worte fassen kann.

Wie der Name schon verrät, ist dieser Adventmarkt zweigeteilt: Der Mittelaltermarkt einerseits sowie der klassische Weihnachtsmarkt andererseits. Der Mittelaltermarkt (auf dem Rathausplatz und dem Hafenmarkt) gleicht einer Zeitreise in die Vergangenheit. Fackeln, GauklerInnen und HandwerkerInnen: Man fühlt sich wie in einer anderen Welt und wird sogar im mittelalterlichen Jargon angesprochen.

Für Kinder ist der Mittelaltermarkt auch ein ziemliches Spektakel, weil sehr viel geboten wird. Beispielsweise gibt es eine Bühne mit Live-Shows und an vielen Ständen finden Vorführungen und Workshops statt. Direkt neben dem Mittelaltermarkt geht auf dem Marktplatz der klassische Weihnachtsmarkt über die Bühne.

Wenn du in Esslingen zu Gast bist und Lust auf einen kleinen Spaziergang hast, dann empfehlen wir dir den kurzen Anstieg zur Burg Esslingen. Gleich hinter dem Ortszentrum beginnt die überdachte Holzstiege, die dich über etwa 300 Stufen in die Höhe führt. Von oben hast du einen herrlichen Blick über das hübsche Städtchen.

Infos zum Mittelaltermarkt & Weihnachtsmarkt in Esslingen

Ort: Im Zentrum von Esslingen auf dem Marktplatz, dem Rathausplatz und dem Hafenmarkt
Anreise: Mit der S-Bahn (S1) von Stuttgart (Hauptbahnhof) bis zur Station Esslingen (ca. 15 Minuten), von dort zu Fuß (ca. 10 Minuten)
Datum: Montag bis Donnerstag von 11 bis 20:30 Uhr, Freitag und Samstag bis 21:30 Uhr

Esslingen am Neckar

3. Die Köstlichkeiten am Barock-Weihnachtsmarkt Ludwigsburg probieren

Ludwigsburg liegt wenige Kilometer nördlich von Stuttgart. Hier geht ebenfalls ein wunderschöner Adventmarkt über die Bühne, der Ludwigsburger Barock-Weihnachtsmarkt. Barock deshalb, da der Weihnachtsmarkt auf dem barocken Marktplatz von Ludwigsburg stattfindet und im Stil einer barocken Gartenanlage angelegt ist.

Wir haben uns auf dem Ludwigsburger Barock-Weihnachtsmarkt einmal quer durch das kulinarische Angebot probiert. Besonders gut geschmeckt hat uns die traditionelle Holzofendinnede – eine schwäbische Spezialität aus dünnem Hefeteig, der mit verschiedensten Zutaten belegt wird. Gibt’s übrigens auch als vegetarische Version und schmeckt ausgezeichnet.

Ebenfalls sehr zu empfehlen ist ein Besuch des Standes von Lebkuchen Schmidt. Und last but not least: Kein Christkindlmarkt-Besuch ohne gebrannte Mandeln. Jene, die wir in Ludwigsburg gekauft haben, waren unsere ersten in dieser Weihnachts-Saison und tatsächlich bislang unsere Favoriten.

Infos zum Ludwigsburger Barock-Weihnachtsmarkt

Ort: Im Zentrum von Ludwigsburg auf dem Marktplatz
Anreise: Mit der S-Bahn (S4, S5) von Stuttgart (Hauptbahnhof) bis zur Station Ludwigsburg (ca. 15 Minuten), von dort zu Fuß (ca. 10 Minuten)
Datum: täglich von 11 bis 21 Uhr

4. Die Glanzlichter Stuttgart auf dem Schlossplatz bestaunen

Zurück ins Zentrum von Stuttgart, genauer gesagt auf den Schlossplatz. Direkt neben dem Weihnachtsmarkt findet in der Weihnachtszeit nämlich ein ganz besonderes Spektakel statt: die sogenannten Glanzlichter Stuttgart.

Insgesamt acht meterhohe Lichtskulpturen sind zu finden, welche touristische Highlights in Stuttgart repräsentieren. So gibt es beispielsweise einen Fernsehturm oder ein Riesenrad (stellvertretend für das Cannstatter Volksfest “Wasen”). Natürlich sind auch die beiden Auto-Museen (Mercedes-Benz und Porsche Museum) jeweils mit einer Lichtskulptur vertreten. Täglich von 17 bis 21 findet jeweils zur vollen und zur halben Stunde eine sehr sehenswerte Licht- und Soundshow statt.

Eine gute Sache: Mit einer Spende für die Kinderhilfsaktion „Herzenssache“ kannst du die Jubiläumssäule vor Ort zum Leuchten bringen. Toll finden wir auch, dass die Glanzlichter zu 100 Prozent durch Ökostrom zum Leuchten gebracht werden.

Infos zu den Glanzlichtern Stuttgart

Ort: Im Zentrum von Stuttgart auf dem Schlossplatz
Anreise: z.B. mit der U-Bahn bis zur Station Schlossplatz
Licht- und Soundshows: täglich zwischen 17 bis 21 Uhr (jeweils zur vollen und zur halben Stunde)

Schlossplatz Glanzlichter

5. In den hippen Cafés aufwärmen

Wenn es dir draußen doch zu kalt wird, dann flüchte dich am besten in ein gemütliches Café. Davon gibt es in Stuttgart nämlich eine ganze Menge und eines ist toller als das andere. Unsere Favoriten sind:

Netzer: Helles, stylishes Lokal, in dem moderne, internationale Küche serviert wird.
Tarte & Törtchen: Hier gibt’s fantastische hausgemachte Kuchen und Torten.
Gustav: Sehr gemütliches, hippes Café mit gutem Frühstück und Mittagsgerichten.

Noch mehr Cafés und Restaurants gesucht? Wir haben einen ausführlichen Stuttgart-Food-Guide geschrieben, in dem wir all unsere Empfehlungen weitergeben: Stuttgart Cafés & Restaurants.

6. Winter in Stuttgart: Weitere Aktivitäten & Empfehlungen

Wouahou Winterdorf: Den alternativen Weihnachtsmarkt besuchen

Weihnachtsmarkt mal anders: Das Wouahou Winterdorf können wir dir empfehlen, wenn du eine Alternative zum klassischen Christkindlmarkt suchst. Hier gibt es ein riesiges Tipi-Zelt, in dem DJs auflegen und Lesungen stattfinden. An den Ständen kannst du Selbstgemachtes und Kreatives kaufen und auch in kulinarischer Hinsicht ist dieser Weihnachtsmarkt ein wenig anders als die anderen.

Infos zum Wouahou Winterdorf

Ort: Auf dem Marienplatz in Stuttgart
Anreise: z.B. mit der U-Bahn bis zur Station Marienplatz
Datum: Montag bis Freitag von 16 bis 22 Uhr, Samstag und Sonntag von 11 bis 22 Uhr

Weihnachtstour: Eine weihnachtliche Busfahrt unternehmen

Mieses Wetter oder die Füße tun dir schon weg? Wie wäre es mit einer gemütlichen weihnachtlichen Bustour? Die Stuttgarter Weihnachtstour führt dich im festlich dekorierten Doppeldeckerbus durch Stuttgart. 45 Minuten dauert die Fahrt, auf der du weihnachtliche Geschichten aus Stuttgarts Vergangenheit und Gegenwart zu hören bekommst.

Infos zur Weihnachtstour

Abfahrt: Haltestelle Citytour, Tourist Information i-Punkt, Königstraße 1a / Schillerstraße
Anreise: z.B. mit der U-Bahn bis zur Station Hauptbahnhof
Preis: 12 Euro
Termin: täglich jeweils um 12, 13, 14, 16, 17 und 18 Uhr

Stuttgarter Weihnachtstour

Eines oder mehrere Museen besuchen

Gerade wenn’s draußen kalt ist, bietet sich ein Museumsbesuch bestens an. Das bekannteste und am meisten frequentierte Museum in Stuttgart ist das Mercedes-Benz Museum. Wie du vermutlich schon ahnst, dreht sich hier alles ums Thema Auto. Das Museum ist riesig – hier kannst du problemlos mehrere Stunden verbringen, ohne dass dir langweilig wird. Auf sehr anschauliche Art und Weise wird die Geschichte der Automobilindustrie erzählt. Sehr empfehlenswert!

Weitere Infos zu diesem und anderen Museen findest du in unserem ausführlichen Blogartikel: Ein Wochenende in Stuttgart.

Die Stadtbibliothek besuchen

Noch so ein Ort, an dem du dich bestens aufwärmen kannst: die Stadtbibliothek. Die Stuttgarter Stadtbibliothek ist (ohne Übertreibung!) eine der eindrucksvollsten Bibliotheken, die wir jemals zu Gesicht bekommen haben. Innen wie außen ist sie ein architektonisches und symmetrisches Meisterwerk.

Infos zur Stadtbibliothek Stuttgart

Anfahrt: Mit der U-Bahn bis zur Station Stadtbibliothek
Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 9 bis 21 Uhr
Fotografieren und Filmen: Nur mit vorheriger Genehmigung! Fotos mit dem Smartphone sind allerdings auch ohne Genehmigung erlaubt.


Transparenz: Werbung & Affiliate Links

Dieser Blogartikel entstand in Zusammenarbeit mit Stuttgart Tourismus. Vielen Dank für die tolle Reise! Dieser Blogartikel enthält unsere persönlichen Empfehlungen in Form von sogenannten Affiliate Links. Wenn du etwas über die Links buchst oder kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich dadurch am Preis überhaupt nichts. Tausend Dank von uns beiden!

Warst du schon einmal zur Weihnachtszeit in Stuttgart? Hast du dem Stuttgarter Weihnachtsmarkt einen Besuch abgestattet? Wie hat es dir gefallen? Wir freuen uns auf deinen Kommentar!

2 Kommentare

  1. Mikel

    Hallo,
    ja, der Südwesten ist ein schönes Fleckchen Erde. Sehr schönes Fleckchen.
    Ein besonderer Weihnachtsmarkt liegt etwa auf der Hälfte der Strecke Stuutgart Heidelbaerg, am Neckar.
    Der mittelalterliche Weihnachtsmarkt in Bad Wimpfen.
    Sehr stimmungsvoll und in einer pittoresken Kulisse.

    1. Sommertage

      Hi,
      oh vielen lieben Dank für die beiden zusätzlichen Tipps. Die kommen auf unsere Liste. :)
      Liebe Grüße,
      Kathi & Romeo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner