Direkt zum Inhalt wechseln

Český Krumlov: Die schönsten Sehenswürdigkeiten und Tipps für die Stadt an der Moldau

Český Krumlov, das kleine tschechische Städtchen mit dem unaussprechlichen Namen, ist pittoresk wie kaum ein anderer Ort. Die Stadt schmiegt sich nahezu perfekt in mehrere Moldauschleifen. Das Highlight von Český Krumlov ist die imposante Burganlage, die über der Altstadt auf einem Felsvorsprung thront.

In diesem Blogartikel zeigen wir dir, was du bei einem Ausflug nach Český Krumlov alles unternehmen kannst. Wir erzählen dir von den schönsten Sehenswürdigkeiten und Highlights und verraten natürlich wie immer auch unsere persönlichen Tipps für deine Reise.

1. Český Krumlov: Das Juwel an der Moldau

Český Krumlov – im Deutschen Krumau genannt – ist winzig klein und bezaubernd schön. Das malerische Zentrum von Český Krumlov ist UNESCO-Weltkulturerbe und fast gänzlich FußgängerInnen-Zone. Český Krumlov wirkt wie eine Filmkulisse: Jedes Häuschen fügt sich perfekt ins historische Stadtbild. Mehrere hundert Häuser im Zentrum sind bis zu 500 Jahre alt und wunderschön renoviert. Hinzu kommt natürlich die alles überragende, spektakulär am Felsen gelegene Burganlage.

Nicht nur wir finden, dass Český Krumlov unbedingt eine Reise wert ist, sondern auch unzählige Reiseagenturen aus Asien. Anders können wir uns nicht erklären, weshalb Český Krumlov von dermaßen vielen Reisebusgruppen aus China, Japan & Co besucht wird. Ganz ehrlich: Wir waren überrascht, wie beliebt Krumau bei TouristInnen aus Asien ist.

Reisegruppen hin oder her: Die südböhmische Stadt ist wunderschön und unbedingt eine Reise wert. Wir persönlich empfanden den Andrang auch gar nicht so schlimm. Man muss nur wissen, dass Český Krumlov kein Geheimtipp (mehr) ist.

Český Krumlov ist an einem Tag problemlos erkundet. Trotzdem würden wir dir empfehlen, eine Nacht zu bleiben. Wenn die Tagesgäste Český Krumlov verlassen haben, ist die Stadt nämlich noch schöner.

Cesky Krumlov Tipps

2. Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Český Krumlov

In Český Krumlov kannst du problemlos alle Sehenswürdigkeiten zu Fuß und ohne öffentliche Verkehrsmittel erreichen. Die Distanzen sind sehr gering. Wenn du wirklich nur die Highlights erkunden möchtest, dann genügt daher ein halber Tag. Dennoch empfehlen wir dir, in Český Krumlov zu übernachten (Infos und Tipps dazu findest du weiter unten in diesem Blogartikel).

Schloss Český Krumlov

Die erste Sehenswürdigkeit, die du vermutlich erspähen und auch besichtigen wirst, ist das Schloss Český Krumlov. Es thront über der Altstadt auf einem Felsvorsprung und ist gigantisch groß: Genau genommen ist das Schloss nach der Burg von Prag die zweitgrößte Burganlage in Tschechien.

Das heutige Schloss entstand im 13. Jahrhundert, als zunächst eine gotische Burg errichtet wurde. Später in der Renaissance und im Barock wurde sie jeweils erweitert. Dementsprechend besteht der Schlosskomplex aus unzähligen Innenhöfen und Bauwerken.

Zum Areal gehören auch weitere Sehenswürdigkeiten (u.a. die Mantelbrücke und der Schlossturm), die wir im Anschluss noch genauer beschreiben werden. Das Schlossareal selbst ist kostenlos zugänglich. Eintritt wird nur für bestimmte Sehenswürdigkeiten (u.a. das Schlossmuseum und den Turm) fällig.

Wenn du durch das Schlossareal spazierst, kommst du immer wieder an Plätzen vorbei, von denen du einen schönen Ausblick Richtung Altstadt genießt. Die wohl meist frequentierte Aussichtsterrasse befindet sich am westlichen Eingang (nahe des Schlossgartens).

Mantelbrücke

Die mehrstöckige Mantelbrücke ist ein ziemlicher Blickfang. Sie gehört zum Schlossareal und überspannt den Burggraben. Du kannst sowohl unter der Brücke durchgehen als auch (kostenlos) über sie spazieren.

Vom Zentrum erreichst du die Mantelbrücke über einen kurzen Anstieg in maximal 10 Minuten (eher kürzer). Der schnellste Weg vom Platz in der Altstadt, an dem unser Foto entstanden ist, nach oben zur Mantelbrücke ist der Waldweg in Serpentinen, der auf der Rückseite der Brücke startet. Von der Mantelbrücke genießt du einen herrlichen Ausblick über Český Krumlov.

Schlossturm

Der Schlossturm ist nicht nur von unten schön anzusehen, sondern es lohnt sich vor allem, den Aufstieg in Angriff zu nehmen. Es sind weniger Stufen als gedacht – 162 um genau zu sein – und daher gelangt man auch ziemlich schnell zur Aussichtsplattform.

Je nach Andrang kann es oben auf der Aussichtsplattform ziemlich eng werden. Dennoch sind wir der Meinung, dass sich die kurze Anstrengung auf jeden Fall lohnt. Du blickst von oben in alle Himmelsrichtungen.

Infos zur Turmbesteigung

Eintritt: 150 CZK
Öffnungszeiten: November bis März von 9 bis 16 Uhr (Montag geschlossen); April, Mai, September und Oktober von 9 bis 17 Uhr (täglich); Juni bis August von 9 bis 18 Uhr (täglich); auch an manchen Tagen (über Weihnachten, Neujahr) geschlossen

Cesky Krumlov Aussicht

Schlossgarten

Zum Schlossareal gehört auch ein sehr weitläufiger Schlossgarten, der sich westlich des Schlosses (nahe der Mantelbrücke) befindet. Wenn du also schon einmal beim Schloss bist, dann kannst du hier ebenfalls vorbeischauen.

Der barocke Schlossgarten ist sehr schön gestaltet: Neben einem Freilichttheater und einem künstlich angelegten kleinen See findest du hier natürlich jede Menge kunstvolle Blumenbeete. Dadurch, dass der Park so weitläufig ist, fühlt sich der Schlosspark alles andere als überlaufen an.

Infos zum Besuch des Schlossgartens

Eintritt: kostenlos
Öffnungszeiten: April und Oktober von 8 bis 17 Uhr; Mai bis September von 8 bis 19 Uhr, November bis März geschlossen

Altstadt mit Marktplatz (Náměstí Svornosti)

Die historische Altstadt von Český Krumlov befindet sich innerhalb der Moldauschleifen am Fuße des Schlosses. Sie ist schon seit 1992 UNESCO-Weltkulturerbe. Aus heutiger Sicht war das große Glück für Český Krumlov, dass in den Nachkriegsjahren die finanziellen Mittel für Renovierungsarbeiten gefehlt haben. Daher sind einige hundert Häuser im Zentrum bis zu 500 Jahre alt – und mittlerweile natürlich perfekt renoviert.

Das Zentrum von Český Krumlov ist weitgehend autofrei (von ein paar Sonderregelungen einmal abgesehen). Verlaufen kann man sich nicht – ganz im Gegenteil: Du wirst viele Gassen und Kreuzungen innerhalb kürzester Zeit zwei Mal sehen. Der wohl weitläufigste Ort im Zentrum ist der quadratische Hauptplatz, oft Marktplatz oder im Tschechischen Náměstí Svornosti genannt.

In der Altstadt befindet sich auch das bekannte Egon Schiele Art Centrum. Du findest dort eine Ausstellung, die unter anderem auch Werke von Egon Schiele zeigt. Dieser hat nämlich einige Jahre seines Lebens in Český Krumlov – der Heimatstadt seiner Mutter – verbracht und die Häuser der Stadt auch mehrfach auf Leinwand verewigt. Wir waren selbst nur im (sehr empfehlenswerten) Museumsshop, haben aber gelesen, dass die Ausstellung weniger Original-Schiele-Werke zeigt als man es vielleicht erwarten würde.

Die meiste Street Art im Zentrum findest du übrigens auf der Rückseite des Egon Schiele Art Centrums, in der Gasse namens Hradební. Erwarte dir keine riesengroßen Kunstwerke, aber es lohnt sich auf jeden Fall, einmal durchzuspazieren.

Cesky Krumlov Altstadt

Unser Tipp für den Sonnenuntergang in Český Krumlov

Leider ist der Schlossturm nur bis maximal 18 Uhr geöffnet, sonst wäre er wohl der perfekte Ort für den Sonnenuntergang. Wir haben schließlich lange recherchiert, wo man die Sonne auch wirklich mit der Stadt im Vordergrund untergehen sehen kann. Unsere Wahl fiel auf eine kleine Aussichtsterrasse in der Nähe der Busstation (den genauen Standort haben wir dir in der Karte am Ende des Blogartikels eingezeichnet).

Hier hast du das Glück, dass du sowohl Stadt als auch (bei schönem Wetter) Sonne siehst. Es gibt nur ein paar Bänke, dafür ist hier oben wirklich vergleichsweise wenig los. Mit Ausnahme von ein paar Busreisenden, die kurz vor Abfahrt ihres Busses noch ein schnelles Foto machen wollten, waren wir überhaupt fast die einzigen.

Unser Tipp: In der Tankstelle neben der Busstation kannst du dir ein gekühltes Pilsner kaufen und dann der Sonne beim Untergehen zusehen. Du solltest schon einige Zeit vor dem eigentlichen Sonnenuntergang dort sein, denn durch die hügelige Lage von Krumau verschwindet die Sonne früher.

Cesky Krumlov Sonnenuntergang

Aussichtspunkt Seminární zahrada

Ein sehr beliebter und richtig schöner Aussichtspunkt befindet sich neben dem Regionalmuseum. Diese schön gestaltete Aussichtsplattform liegt leicht erhöht, daher hast du einen wirklich tollen Panoramablick auf das gesamte Schlossareal samt Schlossturm.

Es lohnt sich übrigens auch, abends hier vorbeizukommen, denn das Schloss ist bei Dunkelheit sehr schön beleuchtet. Die Aussichtsplattform hat zwar ein Tor, doch selbst um 21 Uhr war es (bei unserem Besuch) noch geöffnet.

Seminarni zahrada

3. Essen & trinken in Český Krumlov: Tipps für Cafés & Restaurants

Die Besitzerin unserer Unterkunft (mehr dazu gleich) hat uns ziemlich schnell auf den Boden der Realität geholt: Weil die Lokale von Český Krumlov fast nur von TourstInnen (und nicht von Einheimischen) besucht werden, ist die Qualität sehr schwankend. Dennoch haben wir einige gute Lokaltipps für dich gesammelt:

Monastery Garden: Sehr hübsches, französisch angehauchtes Bistro, das wir zufällig entdeckt haben. Leider gibt’s nur Frühstück und Snacks (dafür aber bis 14 Uhr), u.a. Eggs Florentine/Benedict, Pancakes und Granola.

Nonna Gina: Solide italienische Küche mitten im Zentrum (direkt neben dem Monastery Garden Bistro) zu fairen Preisen. Drinnen sitzt man sehr authentisch, auch draußen im Gastgarten gibt es ein paar Tische.

IDEAL Coffee: Sehr guter Kaffee in ruhiger Lage abseits der Touristenströme.

Egon Schiele Café: Sehr gemütliches Café mit Wohnzimmer-Atmosphäre, das sich direkt neben dem Egon Schiele Art Centrum befindet.

Nicht verpassen: Trdelník

An gefühlt jeder Ecke in Krumau findest du Straßenstände, die Trdelník verkaufen. Trdelník ist ein süßes Gebäck, das auf einer Rolle gebacken und anschließend mit unterschiedlichen Zutaten verfeinert wird.

Unsere liebste Variante ist ja die klassische mit Zimt und Zucker. Es gibt aber auch einige gefüllte Varianten, an die wir uns (noch) nicht herangetraut haben. Ein beliebtes Café, das auch Trdelník to go anbietet, ist MLS Crêperie mitten im Zentrum von Krumau.

Trdelnik Cesky Krumlov

4. Unser Hoteltipp für Krumau

Obwohl Český Krumlov von vielen nur im Rahmen eines Tagesausflugs besichtigt wird, können wir dir sehr empfehlen, eine Nacht dort zu verbringen. Erstens ist es gemütlicher und zweitens kannst du die Stadt dann auch in den Abendstunden erkunden, wenn die Tagesgäste Krumau bereits verlassen haben.

Unsere Wahl fiel auf die Pension Kristian – eine erst 2019 eröffnete, sehr empfehlenswerte Unterkunft mitten in der historischen Altstadt. Die Pension Kristian wird von einem jungen, sehr sympathischen Paar betrieben. Beide sind überaus engagiert und sehr hilfsbereit. Man fühlt sich sofort willkommen.

Es gibt nur 8 Zimmer – jeweils vier im ersten und vier im zweiten Stockwerk (ohne Lift). Wir selbst waren im Zimmer Nr. 7 untergebracht, das sehr komfortabel war und mit den Dachschrägen auch sehr gemütlich. Das Bett ist wunderbar bequem und die Ausstattung sehr hochwertig.

Hier kannst du unsere Unterkunft buchen: Pension Kristian

Pension Kristian Krumlov

5. Weitere Reisetipps für Český Krumlov

Anreise nach Český Krumlov

Wenn du von Wien aus mit dem Auto kommst, gibt es zwei Routenoptionen: Entweder über die Autobahn bis Linz und dann in den Norden. Oder aber über Krems und das Waldviertel. Wir haben uns (ohne zu zögern) für Variante Nr. 2 entschieden. Der Grund: So konnten wir ohne Umweg in Weitra eine Pause einlegen und eine köstliche, frisch gebackene Mohnzelte im Café am Hauptplatz verspeisen.

Von Weitra verläuft die Straße dann ziemlich kurvenreich und durch viele Dörfer. Der Grenzübergang ist einer der unscheinbarsten, die wir jemals gesehen haben.

Parken in Český Krumlov

So schön Krumau auch ist, die Parksituation ist ein wenig mühsam. Der Grund liegt auf der Hand: In der Altstadt ist schlichtweg kein Platz für Autos und das Zentrum ist (bis auf wenige Ausnahmen) autofrei.

Es gibt in Zentrumsnähe insgesamt fünf größere Parkplätze (mit den Namen P1 bis P5). Eine Karte findest du hier: Parkplätze Český Krumlov. Wir selbst haben unser Auto auf dem Parkplatz P1 abgestellt, der sich direkt an der Rückseite des Schlossareals befindet. Von diesem Parkplatz bist du zu Fuß in 2 Minuten mitten im Zentrum. (Falls du dich direkt über dein Navi zum Parkplatz navigieren möchtest, hier ist die Adresse: Chvalšinská 138.)

Regulär würde eine Stunde 50 CZK kosten (knapp 2 Euro; die ersten 40 Minuten sind kostenlos). Es gibt aber spezielle Tagestickets (24 Stunden für etwa 10 Euro), die du über deine Unterkunft erhältst (am besten vorab noch einmal checken). Alternativ bekommst du diese vergünstigten Tagestickets auch in der Touristeninformation.

Falls dein Hotel also in der Altstadt liegt, gehst du am besten folgendermaßen vor: Du stellst dein Auto auf dem Parkplatz ab, der deinem Hotel am nächsten liegt (das wird meistens P1 sein). Anschließend gehst du mit deinem Gepäck zum Hotel (das ist durch das Kopfsteinpflaster ein bisschen mühsam, aber die Wege sind wirklich kürzer als gedacht), holst dir dein Tagesticket ab und gehst zurück zum Parkplatz. Mit dem Auto fährst du dann noch einmal in den Parkplatz hinein, denn du musst beim Einfahren schon dein Tagesticket einschieben. Falls du länger als 24 Stunden bleibst, dann kannst du den zusätzlichen Betrag ganz einfach am Ende deines Aufenthalts am Automaten bezahlen.

6. Karte: Alle Sehenswürdigkeiten und Tipps im Überblick

Damit du dich vor Ort besser orientieren kannst, haben wir dir in dieser Karte all unsere Tipps eingezeichnet. Die roten Punkte sind Sehenswürdigkeiten bzw. Aussichtspunkte, die grünen unsere Tipps für Essen & Trinken. Du siehst schon: Die Distanzen sind wirklich gering.

Nun bleibt uns nur noch dir eine wunderschöne Zeit in Český Krumlov zu wünschen. Iss ein Trdelník für uns mit und genieß das Flair dieses hübschen Städtchens. Eine tolle Reise!


Transparenz: Affiliate Links

Dieser Blogartikel enthält unsere persönlichen Empfehlungen in Form von sogenannten Affiliate Links. Wenn du etwas über die Links buchst oder kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich dadurch am Preis überhaupt nichts. Tausend Dank von uns beiden!

Warst du schon einmal in Český Krumlov? Was waren deine Highlights? Hast du noch weitere Tipps? Wir freuen uns sehr auf deine Erfahrungen!

10 Kommentare

  1. Hanna Kuplent

    Alle Liebhaber von Krumau,
    ich kenne die Stadt sehr gut, möchte aber zu den Theaterfestspielen im Schlosspark gehen. Corona bedingt, ist alles ausgefallen. Ich hoffe, es
    geht wieder los. Aber wann ??????? Nirgends gibt es Auskunft darüber, vielleicht bei Euch????
    Hanna aus München

    1. Sommertage

      Liebe Hanna,
      wir selbst können dir da leider auch nicht weiterhelfen. Aber vielleicht weiß der Tourismusverband von Český Krumlov Näheres?
      Liebe Grüße,
      Kathi & Romeo

  2. ChristinaB

    Wir haben ganz kurzfristig beschlossen, übers Wochenende nach Krumau zu fahren und ich bin jetzt super toll gerüstet mit all euren Tipps. Vielen herzlichen Dank – ich freue mich total und werde wohl vieles davon gaaaanz bald ”in echt” sehen…
    Ganz liebe Grüße, Christina

    1. Sommertage

      Das freut uns sehr. Wir haben deinen Bericht auch gerade auf deinem Blog entdeckt. :)

  3. Bettina

    Hallo, habe euren blog gerne gelesen und einige tipps waren sehr gut.
    Leider gab es im monestry garden kein Frühstück- lediglich die Gäste der pension können dort speisen!
    Mein persönlicher eindruck der stadt – sehr sehenswert, doch einzig touristisch. Schade, dass hier kein typischer bäcker oder gemüseladen zu finden ist….
    Danke für eure tollen bilder und anregungen.
    Liebe Grüße

    1. Sommertage

      Liebe Bettina,
      danke dir für deine Erfahrungen. :)
      Oh, das ist ja wirklich schade – dann dürften sie das geändert haben, denn wir konnten als Nicht-Hotel-Gast dort noch speisen…
      Touristisch ist Cesky defitiv, aber halt einfach so schön hihi.
      Ganz liebe Grüße,
      Kathi & Romeo

  4. Rainer Venohr

    Der Artikel hat mir sehr gefallen, und ich bin schon etliche male dagewesen.
    Und kann bestätigen, dass Cesky Krumlov ein sehenswertes Städtchen ist.
    Wir sind über die Österreichische Seite von St. Ullrich zum Moldaustausee gefahren,
    und dort mit einer Anmutig aussehenden Fähre über den Stausee nach Horny Plana
    und dann über gut ausgebaute Straßen nach Cesky Krumlov gefahren
    Das waren gut 1,5 Std. Autofahrt. Und jede Fahrt hat sich gelohnt.
    Ein Höhepunkt waren immer unsere Besuche von den kleinen Restaurants in der Innenstadt.
    Hervorragendes Essen zu tollen Preisen. Es war immer ein Genuss.
    Cesky Krumlov ist mehr als eine Reise Wert.
    Jeder der im Bayerischen Wald Urlaub macht, muss dort gewesen sein.
    Mfg: Rainer Venohr.

    1. Sommertage

      Lieber Rainer,
      vielen herzlichen Dank für deinen Kommentar und die zusätzlichen Tipps. :) Da bekommen wir glatt wieder Lust auf einen Ausflug nach Cesky Krumlov.
      Herzliche Grüße aus Wien,
      Kathi & Romeo

  5. I.N.

    Super schöner Artikel!
    Dank euch hab ich zseast gerade die Pension Kristian gebucht. War lange auf der Suche nach ner Unterkunft in Krumau, und diese ist mit Abstand die schönste.
    Danke :-)

    1. Sommertage

      Das freut uns zu hören. :) Wir fanden’s super dort!
      Eine schöne Zeit dir & liebe Grüße,
      Kathi & Romeo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner